Google Analytics einbinden und datenkonform gestalten

Home/Aktuelles/google/Google Analytics einbinden und datenkonform gestalten

Google Analytics einbinden und datenkonform gestalten

1. Wo finden Sie den Code, der in die Seiten Ihrer Homepage eingebunden werden muss:

Vorraussetzung ist ein google-Konto. Sie müssen bei google mit einem Konto vertreten sein.

  • Dann können Sie Ihre Website bei google analytics eintragen unter google.com/analytics.
    (Entweder Sie sind schon eingeloggt oder melden sich mit Ihren Zugangsdaten an)
  • Bei „Anmelden“ haben Sie Zugriff auf Ihre bereits angemeldeten Konten / Websites
    Wählen Sie unter „Konto“ ihr gewünschtes Konto aus,
    Unter Verwaltung / Property / Tracking-Informationen / Tracking Code finden Sie den Code, den Sie kopieren und in Ihre Seiten einfügen müssen.
  • oder:
  • Oder Sie  melden eine neue Website für die Statistik an:
    Verwaltung / Konto – neues Konto erstellen – Tracking-Code erstellen.

google analytics von blic-voraus präsentiert

2. Wo binden Sie den Code auf Ihrer Website ein:

  • Auf Ihrer Website  muss der Tracking Code in den Head-Bereich jeder Seite eingefügt werden.

Statistik google analytics

  • In WordPress binden Sie den Code ebenfalls in den Head-Tag ein.
  • In WordPress legen Sie ein child an (wenn Sie es nicht bereits getan haben), kopieren die header.php in das child und fügen dort – wie beschrieben- den Tracking-Code ein.

Informationen finden Sie unter support.google.com.

Nach dem Datenschutzgesetz, das ab 25.Mai 2018 in Kraft tritt, sollten Sie Google Analytics datenkonform gestalten.

Das geschieht in 4 Schritten:

  1. Schließen Sie einen ADV-Vertrag mit Google (Vereinbarung einer Auftragsdatenverarbeitung mit Google)
    Den Vertrag und die Anleitung finden Sie hier.
  2. Den Google-Analytics-Code ergänzen Sie, damit die IP-Adressen, die Google speichert, anonymisiert werden.
  3. Ergänzen Sie einen Opt-Out, mit dem der Nutzer Ihrer Website der Datenerhebung durch Google widersprechen kann.
  4. Passen Sie die Datenschutzerklärung Ihrer Website an, informieren Sie, dass Sie Google Analytics einsetzen und wie sich das auf die Datenerhebung Ihrer Nutzer auswirkt.

Informationen, Codeänderungen und Muster finden Sie u.a. unter:

  1. Datenschutz.org
  2. Datenschutzbeauftragter-info.de

Es wird u.U. ein Problem bei der Umsetzung und Verlinkung zum Opt-Out-Button geben, weil WordPress folgenden Code nicht im html-Code akzeptiert:

Google Analytics deaktivieren
Hier hilft das Plugin „Simple Custom CSS und JS.
Dort wird unter „Add Custom HTML“ der Code hinterlegt und entschieden,
ob der Opt-Out-Link im Header oder Footer angezeigt werden soll.
By |März 30th, 2018|google|

Kontaktinformationen

Spitzsteinweg 1, 83075 Bad Feilnbach

Mobile: 0171 514 76 86

Web: blic-voraus